Walnuss-Brownies

Zutaten für 4 Personen

  • 120 g Butter
  • 400 g Zartbitterschokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)
  • 80 g Vollrohrzucker
  • 120 g Apfelmark oder Apfelmus
  • ½ TL Vanillepulver
  • 3 Eier
  • 150 g Dinkelmehl Type 1050
  • 30 g Mandelmehl (2 EL)
  • 2 EL stark entöltes Kakaopulver (14 g)
  • 1 Prise grobes Meersalz
  • 120 g Walnusskerne

Zubereitung

Butter und 300 g Zartbitterschokolade in einem Topf über einem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Vollrohrzucker, Apfelmark und Vanillepulver unter die Schokoladenmasse heben. Eier einzeln aufschlagen und ebenfalls unter die Masse heben.

Dinkelmehl, Mandelmehl, Kakaopulver und 1 Prise Salz mischen.

Walnüsse grob hacken und ca. 40 g beiseitelegen. Restliche Schokolade ebenfalls hacken.

Restliche Walnüsse sowie gehackte Schokolade und Mehlmischung unter die Schokoladenmasse rühren. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Backform füllen und glatt streichen. Beiseitegelegte Nüsse darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 40 Minuten backen. Gut auskühlen lassen und servieren.