Thüringer Spitzbuben

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier, davon das Eigelb
  • 4 EL Kakaopulver
  • 1 TL Zimt
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Mandeln (ganz und ungeschält)

Zubereitung

Als Erstes verrühre Butter, Zucker, Vanillezucker und Eigelb gut miteinander in einer großen Rührschüssel.

Anschließend gib Kakao und Zimt zur Masse dazu und verrühre alles erneut.

Jetzt musst du noch das Mehl und das Backpulver nach und nach dazugeben und alles zu einem Teig verkneten.

Lass den Teig etwa 1 Stunde im Kühlschrank abkühlen und ruhen.

Währenddessen übergieße die ganzen Mandeln mit kochendem Wasser. Danach kannst du die Schale leicht abziehen und die Mandeln halbieren.

Jetzt heize deinen Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.

Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und forme kleine Quadrate, die etwas größer sind als eine halbe Mandel.

Lege auf jedes Quadrat eine halbe Mandel und drücke sie leicht in den Teig.

Backe die Plätzchen 15 Minuten bei 180 Grad.

Wir wünschen dir einen guten Appetit!

Übrigens: Auf der Webseite des Agrarmarketings Thüringen erfährst du, wo du deine mit dem Thüringer Qualitätszeichen lizenzierten Zutaten kaufen kannst.