Thüringer Rotkrautwickel

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Rotkohl
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 eingeweichtes, ausgedrücktes Brötchen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • Pfeffer, Edelsüß-Paprika, Salz
  • Kräutergewürz
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 TL Senf
  • 150 g Frühstücksspeck
  • 20 g Margarine
  • 1/2 Liter Fleischbrühe
  • Speisekartoffeln

Zubereitung

Den Rotkohl putzen, waschen und im Ganzen in Salzwasser 10 Minuten vorkochen. Aus dem Wasser nehmen und 16 große Blätter ablösen. Je 2 Blätter für eine Roulade zusammenlegen.

Das Hackfleisch mit dem Brötchen, den Zwiebelwürfeln, dem Ei, Salz, Pfeffer, Paprika, Kräutergewürz, gehackter Petersilie und Senf mischen.

Hackfleischteig auf die Kohlblätter verteilen und acht Rollen formen. Mit Speckstreifen umwickeln und mit Holzstäbchen zusammenstecken. Rotkrautrollen in Margarine anbraten. Brühe zugießen und auf kleiner Flamme 30 Minuten zugedeckt schmoren.

Dazu Kartoffeln reichen mit brauner Soße.