Natürlich Backen ohne Fertigmischungen

3 Fragen an Henning Gerth, Bäckerei & Konditorei Henning Gerth

„Regionalität bedeutet für mich, die regionale Wirtschaft zu nutzen: von der Mühle bis zum Obstproduzenten. Ich kenne die Qualität, die ist hervorragend. So kann ich ordentliche Produkte herstellen.“

Was ist das Besondere an Ihren Produkten?

„Wir verarbeiten keine Fertigmischungen. Wir sind kein Biobetrieb, aber wir backen so natürlich wie möglich. Das machen wir alles selbst, so wie es ursprünglich gemacht wurde: lange Teigführung, lange Teigruhe. Und wir verarbeiten saisonal bestimmte Obstsorten. Wenn die Qualität für mich nicht stimmt, wird es nicht produziert.“

Was ist Ihr persönliches Lieblingsprodukt aus der Region?

„Ein richtig schönes Stück Fleisch aus Thüringen, wo dem Tier auch die Gelegenheit gegeben wurde, etwas älter zu werden. Da gibt es eine Fleischerei, die wir beliefern, bei der es so etwas gibt. Das Fleisch ist zwar etwas teurer, aber die Qualität ist herausragend.“

Welche Vorteile bieten Produkte mit dem Thüringer Qualitätszeichen dem Verbraucher aus Ihrer Sicht?

„Meine Produkte, die mit dem Thüringer Qualitätszeichen ausgezeichnet sind, werden zweimal jährlich kontrolliert und müssen mit Rohstoffen, die aus der Region stammen, hergestellt werden. Die Verbraucherinnen und Verbraucher können sich somit sicher sein, dass sie qualitativ hochwertig Produkte kaufen, die unter ständiger Kontrolle stehen.“

Name des Unternehmens:

Bäckerei & Konditorei Henning Gerth

Gründung:

ca. 1880

Mitarbeiterzahl:

7

Unternehmenssitz:

Starkenberg (OT Kostitz)

TQZ lizenzierte Produkte:

Thüringer Weihnachtsstollen, Roggenmischbrot, Braumeisterkruste, Lumpziger Mühlenkruste